Kategorie: Allgemein

Die 60ger Familie trauert um Günter Ollert

Die 60ger Familie trauert um Günter Ollert, der heute Nacht nach Krankheit im Klinikum Rosenheim verstarb! Unsere Gedanken sind bei unserem Günter, seiner Frau und der Familie.

„Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

„Die Trauer hört niemals auf, sie wird ein Teil unseres Lebens.
Sie verändert sich und wir ändern uns mit ihr.“

„Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“

Günter wir werden dich nie vergessen und immer in unserem Herzen tragen!

Überlebenswichtige Neuerung im Sechzger-Stadion

Das Stadion des TSV 1860 Rosenheim ist jetzt mit einem Defibrillator ausgerüstet. Möglich wird das durch die Unterstützung des Hauptsponsors Corox by Hans Friedl.

„Die dramatischen Szenen beim Zusammenbruch des dänischen Nationspielers Christian Eriksen im EM-Spiel gegen Finnland haben uns in der Abteilungsleitung vor Augen geführt, dass wir an dieser Stelle nachrüsten müssen. Zum Schutz der Sportler, aber auch der Zuschauer im Stadion ist ein Defibrillator unerlässlich“, macht Abteilungsleiter Alexander Neiser klar. „Der Dank des Vereins gilt unserem Partner Corox by Hans Friedl, der uns auch bei diesem Vorhaben beispielhaft unterstützt hat“, so Neiser.

Vereine vereint – gemeinsam besiegen wir Blutkrebs! 💪🏼🤜🏼🤛🏼

Die Fußballabteilung des TSV 1860 Rosenheim ruft eine DKMS Registrierungs-Challenge ins Leben!

Die Challenge hat einen eigenen Link ➡️ https://www.dkms.de/tsvrosenheim

Natürlich könnt ihr den Link auch privat nutzen um euch bei der DKMS zu registrieren. 😊🤝

Ziel ist es gemeinsam möglichst viele Neuregistrierungen zu erreichen. 💪🏼

Der Aufruf:
Unser Fußball – geprägt von Leidenschaft, Emotionen und bedingungslosem Zusammenhalt.

Blutkrebs kann jeden treffen, es gibt Momente im Leben, in denen man auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen ist. Blutkrebspatient:innen haben nicht mehr die Kraft das rettende 1:0 selbst zu schießen – doch du hast die Kraft.

Allein der Bayerische Fußballverband hat 4540 Vereine (Stand 2019). Registrieren sich von jedem Verein (nur) 10 Spieler:innen, dann sind das bereits 45 400 neue potenzielle Lebensretter:innen.

Fußball verbindet und hat eine unglaubliche Tragkraft – Fußball schafft Alles und macht das Unmögliche möglich.
Aufgeht´s Vereine – registriert euch und lasst uns gemeinsam Lebensretter:innen werden.