Tolle Auszeichnung für vorbildliche Prävention

Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) verlieh kürzlich dem TSV 1860 Rosenheim für das Projekt: „Next Generation: Athletiktraining beim TSV 1860 Rosenheim“ die Urkunde für vorbildliche Prävention für Verletzungsfreiheit und Gesundheit beim Sport. In Sachen Athletik, Prävention und Physiotherapie hält bei den jungen 60ern das Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl in Edling mit COROX die Zügel in der Hand und ist für das ganze Projekt der Grundbaustein.

Einmal in der Woche hat jedes Jugendteam beim TSV 1860 Rosenheim ab der U13 ein speziell ausgelegtes COROX-Athletiktraining für Jugendliche. Die Jungs arbeiten neben ihrer Schnelligkeit, ihrem Antritt und ihrer Reaktionsgeschwindigkeit vor allem an ihrer Beweglichkeit, Mobilisation und Neuroathletik.

„Die Burschen sollen sich spüren, sie sollen ihren Körper verstehen, denn die kleinste Einheit im Körper muss funktionieren“, so Hans Friedl. „Außerdem möchten wir den Jungs neben der Athletik auch Werte für das Leben vermitteln. Familie, Freundschaft, Respekt und Demut, da sollte alles passen, um sportlich erfolgreich zu sein.“

Die Arbeit zahlt sich auf jeden Fall aus, denn diese Saison ist die U13-Meister in der höchsten Spielklasse geworden, vor dem großen FC Bayern München. Des Weiteren stieg die U14 in die U15-Kreisliga, die U15 und U17 in die Bayernliga auf und damit spielen sie alle ab der nächsten Saison in der zweithöchsten Spielklasse ihres Jahrgangs.

Das Therapie- und Trainingszentrum gratulierte dem TSV 1860 Rosenheim für ihre super Jugendarbeit. Man freue sich sehr auf die weiterhin gemeinsame Zusammenarbeit in der nächsten Zeit.

Quelle: Wasserburger Stimme

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com