Perspektive für die Abwehr: Dreijahresvertrag für Leo Benz

Aus Baden-Württemberg stößt Leo Benz zur Mannschaft von Trainer Florian Heller. Der 22-jährige Abwehrspieler des FC 08 Villingen erhält einen Dreijahresvertrag an der Jahnstraße. Der TSV 1860 Rosenheim bleibt damit seinem Weg treu, Talenten Spielpraxis in der Regionalliga zu geben, sich zu beweisen und weiterzuentwickeln. Dabei geht der Blick des Vereins auch über die bayerischen Grenzen hinaus: „Leo hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er in einer starken Oberliga Baden-Württemberg seinen Mann stehen kann. Jetzt wollen wir ihm die Möglichkeit geben, sich bei uns auf Regionalliga-Niveau zu entwickeln“.

 

„Nach dem Abgang von Matthias Heiß hatten wir Bedarf an einem Innenverteidiger. Mit Leo Benz haben wir einen Spieler verpflichtet, der trotz seines noch jungen Alters bereits über viel Erfahrung als Stammspieler in der Oberliga verfügt. Die bringt er bei uns ein, hat aber dank seines langfristigen Vertrags auch die Zeit bei uns die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen, so Hans Kroneck, Sportlicher Leiter des TSV 1860 Rosenheim.