Große Sammelaktion ausgedienter Fußballbekleidung

Ab sofort können im Kabinengang im 60er wieder Spenden von ausgedienter Fußballbekleidung und – schuhen abgegeben werden. Dieses Jahr gehen die Spenden an die von dem Olchinger Pfarrer Aicher betreuten Schulprojekte im Kongo. 

Fußball ist ein Sport der bewegt und bildet. Jeder der fußballspielende Kinder hat, weiß um diesen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Mit unserer Sammelaktion möchten wir nach dem Motto „Kinder helfen Kinder“ wieder einmal zeigen, dass soziales Engagement keine Grenzen hat. 

Die Sammlung geht bis 06.März. Bitte nur gut erhaltene Schuhe und Kleidung gebündelt und in Tüten verpackt in die Sammelbehälter einwerfen. 

Seit nunmehr 40 Jahren arbeitet der ehemalige Kaplan und Ehrenbürger Pfarrer Josef Aicher als Missionar im Kongo. Unter Leitung der Kolpingsfamilie Olching wurden viele Projekte zur Entwicklung des Landes verwirklicht. Es wurden unter anderem Brücken gebaut, Handwerkerschulen eingerichtet und zeitweise die Lehrer bezahlt. Eine Krankenstation ist im Bau. Zudem werden Aktivitäten zum Schutz des Regenwaldes unterstützt. So konnten gemeinsam über eine halbe Million Hektar Regenwald vor dem Kahlschlag gerettet werden. 

Eine wichtige Aufgabe ist die Bildung der Kinder. Nur wenn sie lesen und schreiben können, haben sie eine Zukunftsperspektive und können ihre Gemeinden aufbauen. Nachdem die kongolesischen Partner von der Aktion “1000 Schulen für die Welt” erfuhren, meldeten sie sich in Olching und baten darum, dass auch ihnen geholfen wird. 

Mehr Informationen zu der Initiative „1000 Schulen für unsere Welt“ auf: 

www.lra-ffb.de

www.1000schulenfuerunserewelt.de

und zu den Projekten der Kolpingsfamilie Olching auf: 

www.kolping-olching.de

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com