Ein Lied für Rosenheim – 60er Vereinslied jetzt zum Download als Klingelton – Einnahmen zur Unterstützung des RoMed Klinikums in der Corona-Krise

19 Apr

Es gibt legendäre Vereinshymnen in der Fußballwelt. Die sicherlich bekannteste ist die des FC Liverpool. „You’ll Never Walk Alone“ singen die Fans vor jedem Heimspiel aus voller Kehle.

Auch der TSV 1860 Rosenheim hat eine traditionelle, legendäre Vereinshymne, die zu besonderen Vereinsanlässen immer wieder angestimmt wird. Jetzt haben die Verantwortlichen dieses Lied neu produzieren und aufnehmen lassen. In der Rückrunde wollte der Verein das Lied seinen Zuschauern und Fans im Stadion präsentieren. Doch die derzeitige Situation hat das verhindert.

Jetzt bieten die 60er gemeinsam mit ihrem Partner druck24-bayern.de die Möglichkeit, sich den Song als Klingelton runterzuladen und dabei auch noch Gutes zu tun. „Wir stehen in dieser Zeit weiterhin hinter dem Verein und können mit unseren Voraussetzungen auf unserer Plattform druck24-bayern.de hier dieses Angebot machen,“ so Helmut Fleidl von druck24-bayern.de.

„Wir haben einen tollen neuen Vereinssong, der für alle 60er und alle Rosenheimer wirklich was Besonderes ist. Wir wollen ihn auf unserer Seite 1860rosenheim.de und auf druck24-bayern.de zum Download als Klingelton zur Verfügung stellen. Die Einnahmen aus den Downloads sollen dem Rosenheimer RoMed Klinikum zu Gute kommen, das in dieser Zeit eine großartige Arbeit leistet. Wenn wir diese schwierige Zeit überstanden haben möchten wir auch gerne alle Mitarbeiter ins Stadion einladen und mit ihnen ein großes Fußballfest feiern,“ so der stellvertretende Abteilungsleiter Nicolas Foltin.

Also, Song downloaden, Musik genießen und Gutes tun! Sei dabei!

Fußballferiencamp bei den 60er ABGESAGT!

17 Mrz

Liebe Nachwuchskicker, liebe Eltern,

auf Grund der aktuellen Lage haben wir natürlich auch unser Fußballferiencamp in den Osterferien abgesagt. Die bisherigen Teilnehmer sind weitestgehend informiert.

Über einen Folgetermin informieren wir möglichst schnell!

Alles Gute und bitte alle gesund bleiben!

Große Sammelaktion ausgedienter Fußballbekleidung

8 Feb

Ab sofort können im Kabinengang im 60er wieder Spenden von ausgedienter Fußballbekleidung und – schuhen abgegeben werden. Dieses Jahr gehen die Spenden an die von dem Olchinger Pfarrer Aicher betreuten Schulprojekte im Kongo. 

Fußball ist ein Sport der bewegt und bildet. Jeder der fußballspielende Kinder hat, weiß um diesen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Mit unserer Sammelaktion möchten wir nach dem Motto „Kinder helfen Kinder“ wieder einmal zeigen, dass soziales Engagement keine Grenzen hat. 

Die Sammlung geht bis 06.März. Bitte nur gut erhaltene Schuhe und Kleidung gebündelt und in Tüten verpackt in die Sammelbehälter einwerfen. 

Seit nunmehr 40 Jahren arbeitet der ehemalige Kaplan und Ehrenbürger Pfarrer Josef Aicher als Missionar im Kongo. Unter Leitung der Kolpingsfamilie Olching wurden viele Projekte zur Entwicklung des Landes verwirklicht. Es wurden unter anderem Brücken gebaut, Handwerkerschulen eingerichtet und zeitweise die Lehrer bezahlt. Eine Krankenstation ist im Bau. Zudem werden Aktivitäten zum Schutz des Regenwaldes unterstützt. So konnten gemeinsam über eine halbe Million Hektar Regenwald vor dem Kahlschlag gerettet werden. 

Eine wichtige Aufgabe ist die Bildung der Kinder. Nur wenn sie lesen und schreiben können, haben sie eine Zukunftsperspektive und können ihre Gemeinden aufbauen. Nachdem die kongolesischen Partner von der Aktion “1000 Schulen für die Welt” erfuhren, meldeten sie sich in Olching und baten darum, dass auch ihnen geholfen wird. 

Mehr Informationen zu der Initiative „1000 Schulen für unsere Welt“ auf: 

www.lra-ffb.de

www.1000schulenfuerunserewelt.de

und zu den Projekten der Kolpingsfamilie Olching auf: 

www.kolping-olching.de

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – komm zum Fördercampus!

11 Dez

Der Fördercampus des TSV 1860 Rosenheim ist ein Ausbildungszentrum für junge Fußballtalente der Region Rosenheim.
In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Leitlinien des BFV /DFB Talentförderprogramms.

Unsere Kompetenz erweitern wir ständig und holen professionelle Unterstützung von Kooperationspartnern, wie der SpVgg Unterhaching und dem Therapiezentrum Friedl mit dem Athletikprogramm COROX hinzu.

Aus Rosenheim – für Rosenheim, unsere Partnerschaften unter dem Siegel „gemeinsam für den Nachwuchs“ möchten wir in der Zukunft weiter ausbauen und damit im ständigen Austausch mit den Vereinen der Region an dem gemeinsamen Ziel, der Förderung des Jugendfußballes, arbeiten.

Natürlich blicken wir mit Stolz blicken auf die Fußballprofis, die ihre fußballerische Ausbildung beim TSV 1860 Rosenheim absolvierten: Bastian Schweinsteiger, Florian Heller, Julian Weigl und einige mehr.

Aber nicht nur Profis, auch leidenschaftliche Amateure möchten wir ausbilden, denn sie sind es, die den Fußball in unserer Region attraktiv machen und unsere Vereine stärken.

Ambitionierte Talente der Region in der Altersklasse U10 und U11 werden auf unserem Fördercampus einmal wöchentlich auf den Übergang zum Leistungssport vorbereitet.

Das Training ergänzt das Mannschaftstraining im Heimatverein und wird von hochqualifizierten Jugendtrainern des TSV 1860 Rosenheim geleitet.
So bleiben die jungen Talente in ihrem persönlichen Umfeld und können bereits erste Erfahrungen mit dem leistungsorientierten Training machen.
Mannschaftstraining und Fördertraining ergänzen sich zu einer ganzheitlichen und gezielt individuellen Entwicklung der Spieler, egal, ob er im Heimatverein bleibt oder eine Karriere in Richtung Profilaufbahn anstrebt.
Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die technisch-spielerische Vielseitigkeitsschulung. Aber auch individuelle Stärken sollen in diesem Alter bereits gezielt gefördert werden.

Geschicklichkeit und Schnelligkeit am und mit dem Ball werden gefördert, Beidfüßigkeit trainiert und auch schon schwierigere Techniken spielerisch vermittelt. Taktische Grundregeln für ein Raumorientierung und –aufteilung stehen ebenfalls auf dem Trainingsplan dieser Altersklasse. In dieser Altersstufe stehen Spielfreude und Kreativität im Vordergrund.