Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – gemischte Ergebnisse

26 Okt

Was muss passieren, dass sich Trainer, Spieler und sportliche Leitung in den Armen liegen?

Ein enges umkämpftes Spiel, das in der 7ten Minute der Nachspielzeit entschieden wird.

Die U17 der Rothosen hatte heute den Tabellenführer aus Stätzling zu Gast. Die sehr sympathischen Gäste spielten aus einer kompakten Defensive mit weiten Bällen in die Spitze. Die Hausherren zeigten eine stabile Abwehrleistung und überzeugten mit tollen Kombinationen in Richtung dem sehr starken Stätzlinger Keeper. Über die komplette Spielzeit konnte man den jungen 60gern nur vorwerfen, den ein oder anderen Angriff nicht fertig gespielt zu haben um sich vielleicht früher zu belohnen. Dann schreiben wir die 87. Spielminute als sich Güven Tuncali mit den letzten Kräften im Strafraum noch einmal entscheidend durchsetzen kann und zum unglaublichen 1:0 einschob. In diesem Moment gab es auf der Rosenheimer Bank kein halten mehr. „Das sind die Momente, warum wir alle den Fußball so lieben. Einfach Gänsehaut!“ So Kubik nach dem Spiel.

Die U19 trennte sich beim FV Illertissen mit 0:0. Der Tabellenführer der U15 Kreisklasse gewann das Auswärtsspiel beim TuS Großkarolinenfeld mit 1:4. Die U12 kam heute bei der JFG Ötting ordentlich unter die Räder und geht mit einem 0:6 vom Platz.