Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – komm zum Fördercampus!

11 Dez

Der Fördercampus des TSV 1860 Rosenheim ist ein Ausbildungszentrum für junge Fußballtalente der Region Rosenheim.
In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Leitlinien des BFV /DFB Talentförderprogramms.

Unsere Kompetenz erweitern wir ständig und holen professionelle Unterstützung von Kooperationspartnern, wie der SpVgg Unterhaching und dem Therapiezentrum Friedl mit dem Athletikprogramm COROX hinzu.

Aus Rosenheim – für Rosenheim, unsere Partnerschaften unter dem Siegel „gemeinsam für den Nachwuchs“ möchten wir in der Zukunft weiter ausbauen und damit im ständigen Austausch mit den Vereinen der Region an dem gemeinsamen Ziel, der Förderung des Jugendfußballes, arbeiten.

Natürlich blicken wir mit Stolz blicken auf die Fußballprofis, die ihre fußballerische Ausbildung beim TSV 1860 Rosenheim absolvierten: Bastian Schweinsteiger, Florian Heller, Julian Weigl und einige mehr.

Aber nicht nur Profis, auch leidenschaftliche Amateure möchten wir ausbilden, denn sie sind es, die den Fußball in unserer Region attraktiv machen und unsere Vereine stärken.

Ambitionierte Talente der Region in der Altersklasse U10 und U11 werden auf unserem Fördercampus einmal wöchentlich auf den Übergang zum Leistungssport vorbereitet.

Das Training ergänzt das Mannschaftstraining im Heimatverein und wird von hochqualifizierten Jugendtrainern des TSV 1860 Rosenheim geleitet.
So bleiben die jungen Talente in ihrem persönlichen Umfeld und können bereits erste Erfahrungen mit dem leistungsorientierten Training machen.
Mannschaftstraining und Fördertraining ergänzen sich zu einer ganzheitlichen und gezielt individuellen Entwicklung der Spieler, egal, ob er im Heimatverein bleibt oder eine Karriere in Richtung Profilaufbahn anstrebt.
Im Mittelpunkt der Ausbildung steht die technisch-spielerische Vielseitigkeitsschulung. Aber auch individuelle Stärken sollen in diesem Alter bereits gezielt gefördert werden.

Geschicklichkeit und Schnelligkeit am und mit dem Ball werden gefördert, Beidfüßigkeit trainiert und auch schon schwierigere Techniken spielerisch vermittelt. Taktische Grundregeln für ein Raumorientierung und –aufteilung stehen ebenfalls auf dem Trainingsplan dieser Altersklasse. In dieser Altersstufe stehen Spielfreude und Kreativität im Vordergrund.

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – Ab in den Oktober Endspurt!

25 Okt

Los geht’s bei den Rothosen bereits am heutigen Freitag. Der Fördercampus testet um 18.00 Uhr beim SV Italia 1965. Der Tabellenführer der U13 Bezirksoberliga reist zum DFI in die Kurstadt nach Bad Aibling. Die Kugel rollt auch hier um 18.00 Uhr!
Den Samstag eröffnet die U12 mit einer schwierigen Partie bei der JFG JFG Ötting. Los gehts um 10.00 Uhr. Der Fördercampus ist wieder zu Gast beim DJK SV Edling und empfängt dort den FC Augsburg. Die Jungs um Trainer Sigi Niggl sind in großer Vorfreude. Der Ball rollt im Lindenpark um 11.00 Uhr!
Der aktuelle Tabellenführer der U15 Kreisklasse ist beim TUS Großkarolinenfeld zu Gast. Auf die U14 wartet ab 12 Uhr ein kämpferisch starker Gegner.
Um 15.45 Uhr empfängt die U17 in der Landesliga den Tabellenführer den FC Stätzling. Fast zeitgleich reist unsere U19 zum FV Illertissen. Das enorm wichtige Spiel beginnt um 16.00 Uhr!
Wieder ist es der Fördercampus der um 10.00 Uhr den Sonntag eröffnet. Gegner in der U11 Gruppe ist der SV DJK Götting. Die U16 beendet dann auch schon das 60ger Wochenende mit dem Auswärtsspiel bei der Eintracht aus Freising. Los geht’s um 11.00 Uhr!

Ein tolles Jubiläumswochenende liegt hinter uns – 100 Jahre Fußball bei 1860

15 Okt

Tolles Wetter, tolle Stimmung, ein wunderbares Ehemaligentreffen, ein schönes Fußballspiel gegen die Münchner Löwen, ein spannendes Regionalligaspiel gegen Memmingen und eine großartige Guten A-Band bei der Playersnight. Das war unser Jubiläumswochenende.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Unterstützer und alle unsere Partner, besonders an die Bayerische, sowie das Autohaus Unterberger und die Emergion Media GmbH und das OVB Medienhaus.

Hier ein paar Impressionen vom Samstag:

Löwen zum Anfassen und kultige Partyband – der TSV 1860 Rosenheim feiert 100 Jahre Fußball

7 Okt

Nur noch wenige Tage dauert es bis zum Jubiläumswochenende des TSV 1860 Rosenheim. Am 12. Oktober ist es soweit.

Sportlich wird gefeiert mit dem TSV 1860 München. Der Münchner Kult-Club bestreitet das Jubiläumsspiel gegen die aktuelle Regionalliga Mannschaft der Rosenheimer. Anpfiff ist um 14 Uhr. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt, die Löwenspieler stehen für eine Autogrammstunde zur Verfügung, die Zuschauer können sich an der Torwand messen und die Obinger Goaßlschnalzer sorgen für Unterhaltung.

Aktuelle Mannschaft der Münchner Löwen

Nach der sportlichen Feier folgt die Party. Abends ab 20 Uhr laden die Fußballer zur Playersparty ein. Das BMW Autohaus Unterberger verwandelt sich in eine Partyzone und für den richtigen Sound sorgt die Guten A-Band, die spätestens seit ihrem Herbstfest-Hit „Rosenheim“ bestens bekannt sind und garantiert für beste Partylaune sorgen. Auch am Münchner Oktoberfest sorgten sie für beste Stimmung. Der Eintritt kostet 8 Euro im Vorverkauf und 10 Euro an der Abendkasse.

Beste Partymusik – die Guten A-Band

Karten für das Spiel gegen den TSV 1860 München und die Playersnight bei BMW Unterberger gibt es an der Stadionkasse im Jahnstadion, im Büro der Bayerischen, Münchener Str. 25 (nur donnerstags; 10 – 18 Uhr) oder im OVB Medienhaus in der Hafnerstraße 5-13.

Fußballfreunde seid dabei und feiert mit den 60ern 100 Jahre Fußball.